25. VSB-Beratertag

06. Juni 2024 Online

Der diesjährige Beratertag bietet einen umfassenden Einblick in die Qualitätssicherung bei der Renovierung von Abwasserkanälen. Wie gewohnt richtet sich unsere Veranstaltung an erfahrene Fachleute mit fundierten Kenntnissen im Bereich der Kanalsanierung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten praxisnahe Einblicke in die verschiedenen Qualitätssicherungsaspekte bei den einzelnen Renovierungsverfahren. Dies betrifft sowohl die Anforderungen als auch die Maßnahmen.

Online

Teilnehmeranmeldung

Teilnehmer/in

EUR 480,-

VSB-Mitglied

EUR 280,-

Einige Tage vor dem Beratertag führen wir online Technikchecks durch für einen reibungslosen Ablauf. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.
Online

Ausstelleranmeldung

Auch online ist eine Teilnahme als Aussteller beim VSB Beratertag möglich.
In Kürze werden an dieser Stelle weitere Informationen veröffentlicht.

→ Ich möchte beim Beratertag als Aussteller dabei sein!

Kosten (MwSt. frei)

Teilnahmegebühr:EUR 460,-
VSB-Mitglied:EUR 280,-

Rechnungsdaten

* Pflichtangaben

Firma / Behörde / Einrichtung:

Anrede, Titel und Funktion:

Vor- und Nachname*

Strasse und Hausnummer*

PLZ und Ort*

Telefon* mind. 6 Ziffern, keine Sonderzeichen

VSB-Mitgliedsnummer

Besteller-E-Mail Adresse*

Teilnehmerdaten

* Pflichtangaben

Teilnehmender 1* - Anrede, Vor- und Nachname

Teilnehmender 1* - E-Mail Adresse

Teilnehmender 1 - VSB-Mitgliedsnummer

Teilnehmender 2 - Anrede, Vor- und Nachname

Teilnehmender 2 - E-Mail Adresse

Teilnehmender 2 - VSB-Mitgliedsnummer

Teilnehmender 3 - Anrede, Vor- und Nachname

Teilnehmender 3 - E-Mail Adresse

Teilnehmender 3 - VSB-Mitgliedsnummer

Weitere Angaben

Gutscheincode

Schriftverkehr per E-Mail nutzen
(Anmeldebestätigung, Rechnung)

Schriftverkehr per Post nutzen
(Anmeldebestätigung, Rechnung)

In Zukunft erhalte ich den VSB-Newsletter

Kommentar

Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt unserer Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer und des Verwendungszwecks. Eventuelle Rabatte berücksichtigen wir automatisch zu Ihren Gunsten. Die Anmeldung ist verbindlich.
Bitte bestätigen Sie zuerst, dass Sie kein Roboter sind, indem Sie das nachfolgende Captcha lösen.


Der diesjährige Beratertag bietet einen umfassenden Einblick in die Qualitätssicherung bei der Renovierung von Abwasserkanälen. Wie gewohnt richtet sich unsere Veranstaltung an erfahrene Fachleute mit fundierten Kenntnissen im Bereich der Kanalsanierung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten praxisnahe Einblicke in die verschiedenen Qualitätssicherungsaspekte bei den einzelnen Renovierungsverfahren. Dies betrifft sowohl die Anforderungen als auch die Maßnahmen.

Für die Kanalrenovierung werden vor Ort härtendes Schlauch-Lining, Close-Fit-Lining, Wickelrohr-Lining, TIP-Verfahren und das Einzelrohr-Lining im Großprofil behandelt, für die Schachtrenovierung die Beschichtung im Anschleuderverfahren und der Schacht-Liner. Ergänzend werden auch die risikobasierte Qualitätssicherung bei der Renovierung einschließlich Risikoerkennung, -bewertung und -vermeidung und die Rolle von Eigen- und Fremdüberwachung als Qualitätsgarant beleuchtet.

Der Beratertag steht für einen intensiven Erfahrungsaustausch. Es ist ausreichend Zeit für Diskussionen und Fragen eingeplant. So freuen wir uns auf eine informative und interaktive Veranstaltung mit hochkarätigen Referenten und anregenden Diskussionen.


Foto: Swietelsky-Faber GmbH
Begrüßung und Einleitung

Qualitätssicherung beim vor Ort härtenden Schlauch-Lining
Anforderungen | Prüfungen | Prozesssteuerung

Qualitätssicherung beim Close-Fit-Lining
Einbauhindernisse | Überwachung | Nachweise

Qualitätssicherung beim Wickelrohrlining
Verfahrensvarianten | Verbindung und Verdämmen | Prüfungen

Diskussion

Pause
Qualitätssicherung beim TIP-Verfahren
Randbedingungen | Überwachung | Prüfung

Qualitätssicherung beim Einzelrohr-Lining im Großprofil
Vorarbeiten | Arbeitsschutz | Prüfungen und Nachweise

Diskussion

Ausstellung / Firmenpräsentationen

Mittagspause
Risikobasierte Qualitätssicherung bei der Renovierung
Risikoerkennung | Risikobewertung | Risikovermeidun

Eigen- und Fremdüberwachung als Qualitätsgarant
Überwachungsanforderungen | Umsetzung in der Praxis | Beratung

Diskussion

Pause

Foto: Swietelsky-Faber GmbH
Qualitätssicherung bei der Beschichtung im Anschleuderverfahren
Vorbehandlung | Haftzugfestigkeit | Nachweise

Qualitätssicherung beim Schacht-Liner
Hindernisbeseitigung | Einbauüberwachung | Prüfung und Nachweis

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

Kontakt Newsletter Presse Teilnahmebedingungen AGB Impressum

facebook instagram LinkedIn